Demonstrationen

Demonstrationen - ein Grundrecht? Woanders, bei uns geht evidenzbefreite Gesundheitspolitik vor

neue nichtinfektiöse Demonstrationsformen

- Posted in Demonstrationen by - Comments

enter image description here also ehrlich, um die virale Infektionsgefahr geht es wohl nicht wirklich - aber wo kämen wir dahin, wenn das Volk aufstünde!

Im FokusGesunde Rezepte aus FrankenVAG-Ticker NürnbergMein Nürnberg - NewsletterOnline flirten in NürnbergImmobilien in Nürnberg Startseite Region Nürnberg A73 bei Nürnberg blockiert: Herrmann besorgt wegen Aktion von "Corona-Gegnern" ERLANGEN/NÜRNBERGaktualisiert vor 5 Stunden Corona-Protest A73 blockiert: Herrmann besorgt wegen Aktion von "Corona-Gegnern" Die A73-Blockade von "Corona-Gegnern" besorgt Innenminister Joachim Herrmann. Es gebe eine "deutliche Eskalation", sagte er in Nürnberg.

aus infranken

A73-Blockade: "Corona-Gegner" sorgten am Mittwoch für einen Polizeieinsatz auf dem Frankenschnellweg bei Erlangen. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann kündigte konsequentes Durchgreifen an. Foto: Polizei Mittelfranken A73: Innenminister Herrmann verurteilt Autobahn-Blockade von "Querdenkern"

Ein wütender Minister - ohne Bezug zu Angemessenheit: Alle Beteiligten müssen dann mit harten Sanktionen rechnen. Dazu gehören neben entsprechenden Strafverfahren und einem möglichen Fahrerlaubnisentzug auch die Beschlagnahme der Fahrzeuge sowie die Prüfung, diese Fahrzeuge dauerhaft einzuziehen.

Lichterkette gegen Corona-Maßnahmen - Bürger demonstrieren auf Rathausplatz in Bad Reichenhall

- Posted in Demonstrationen by - Comments

enter image description here Das Berchtesgadener Land befindet sich bereits 50 Tage im Lockdown. Kanzlerin Merkel spricht bereits davon, im Januar Hilfen zu kürzen, Hilfen die noch gar nicht beantragt werden konnten bzw. noch nicht angekommen sind. Die Lockdown Politik hat schwerwiegende wirtschaftliche und soziale Folgen, die so gut wie keine Beachtung finden.

Zielgerichtete breitgefächerte Maßnahmen bleiben aus. Die Impfung wird als Allheilmittel angepriesen, hierfür gibt noch keinerlei valide Bestätigung. Es ist nicht sicher, ob geimpfte Personen nicht trotzdem andere anstecken können, und wenn der Virus mutiert, stehen wir im nächsten Winter wieder vor den gleichen Problemen.

Julia Schmied und Anja Haberstroh, Veranstalterinnen der Lichterkette unterstreichen: „Wir gehen von Lockdown zu Lockdown. Wir schaffen mit dem Schutz einer Risikogruppe, neue Risikogruppen, psychische Gesundheit und soziologische Folgen werden bewusst ignoriert. Wir fordern einen Strategiewechsel zu breitgefächerten Maßnahmen und ein Ende der Lockdown Politik. Wir zeigen uns mit dieser Lichterkette auch solidarisch mit allen, die vor dem Verlust des Arbeitsplatzes und der beruflichen Existenz stehen, aber auch mit allen Menschen in der Region, die unter Einsamkeit, Isolation und gesellschaftlicher Spaltung leiden. Und unsere Gedanken gehören auch den Personen, die schwer an Corona erkrankt sind oder Angehörige verloren haben. “

bgland24

Regierungskritiker distanzieren sich von »Querdenkern«

- Posted in Demonstrationen by - Comments

Von den »Querdenkern« distanzieren sich die Gegner der Coronamaßnahmen, die sich im Chiemgau und im Rupertiwinkel zusammengeschlossen haben und in Traunstein immer wieder gegen den von der Regierung eingeschlagenen Kurs demonstrieren. Lindlacher erklärte, dass alle im Internet unter Querdenker firmierenden Webseiten und Telegramm-Gruppen im Chiemgau nichts mit seiner Gruppe zu tun hätten. Gelegenheit zur Aussprache besteht seinen Angaben zufolge bei der Kundgebung in Traunstein am Samstag um 14.30 Uhr am Stadtplatz. Ungeachtet steigender Infektionsraten veranstalten die Chiemgauer und Rupertiwinkler Gegner der Coronamaßnahmen laut Lindlacher am Samstag um 14.30 Uhr auf dem Stadtplatz wieder eine »Kundgebung für Demokratie und Freiheit und gegen die angeordneten Maßnahmen«. Wie im Frühjahr, als sie mit ihrem öffentlichen Protest begonnen hatten, sei nun wieder kein Zusammenhang mit der Querdenker-Bewegung gegeben.

Traunsteiner Tagblatt