wenn man bei Politikern die Zügel los lässt

dauert es nicht mehr lange und wir müssen zum Scheißen einen Antrag stellen! enter image description here

Zum Tanken nach Österreich oder Tschechien – für Bürger in Grenzgebieten ist das ganz normal. Doch seit Mittwoch kann das teuer werden: Der "kleine Grenzverkehr" ist nämlich verboten.

Ein Sprecher des bayerischen Gesundheitsministeriums verweist darauf, dass seit Mittwoch die 24-Stunden-Ausnahme – auch "kleiner Grenzverkehr" genannt – aufgehoben ist. Fahrten zum Tanken oder Einkaufen in ein Risikogebiet oder von einem Risikogebiet nach Bayern fallen demnach "unter keine Ausnahmevorschrift" der Einreise-Quarantäneverordnung (EQV)

Höchst infektiös jedenfalls. V.a. der Tankautomat an der Jet an der Bundesstraße. Wer glaubt denen noch was?

Tags: