Bürgeraktion um Corona in Bad Reichenhall - Tag der Freiheit - Querdenken

* * * * * * *
    • RT-LAMB Test als SchnellPCR, in UK schon zugelassen, bringt Testergebnisse mit sehr guter Sensitivität in 75 min. Ist für weniger als 10€ durchführbar, weniger Reagenzien, nicht auf Labore angewiesen.
      Wie treffsicher der neue Speichel-Schnelltest tatsächlich ist, muss noch weiter erforscht werden. Bislang gibt es nur vereinzelt Studien, die die Genauigkeit von RT-LAMP-Tests bei Corona untersucht haben. Die Ergebnisse zeigen zwar durchweg eine hohe Trefferquote, allerdings fehlt es noch an Praxiserfahrung.
    • Gurgeltest: Die Stadt Köln prüft derzeit ein angenehmeres Corona-Testverfahren: Gurgeln statt Rachenabstrich. Die Stadt hofft, dass damit Hemmungen abgebaut und die Bereitschaft zu freiwilligen Tests erhöht werden. Dazu nimmt man zehn Milliliter Kochsalzlösung in den Mund, gurgelt damit ordentlich durch und spuckt sie in einen Becher. Im Labor soll dann untersucht werden, ob das Virus in der Lösung auftritt.(08.2020)
    • Fehlerrate beim PCR-Test: 
    • Rinderwahnsinn aktuell -Zweite Welle oder Artefakt das Testens - Zum Lockdown in Schlachthöfen - 
      • dazu Drosten schon vor Monaten über die Vieldeutigkeit seines Tests auch bei Rinder-Corona:

        Kurzes Zitat von Drosten zu "seinem" Test: „Und rein theoretisch würde dieser Test auch gegen eine ganze Reihe von Fledermaus-Coronaviren reagieren, aber die gibt es auch nicht beim Menschen. Und genauso ist es
        zum Beispiel, wenn wir uns jetzt andere Erkältungs-Coronavirus-Teste anschauen. Es gibt zum Beispiel ein Coronavirus beim Menschen, ein Erkältungs-Coronavirus, da würde der Test auf jeden Fall auch kreuzreagieren gegen ein Coronavirus des Rindes, das beim Rind Durchfall macht, diese Viren sind sehr ähnlich. Und noch ein anderes, das würde kreuzreagieren gegen ein Coronavirus des Kamels. Und damit meine ich nicht das MERS-Virus, sondern ein anderes unserer normalen Erkältungsviren. Aber das hat mit der medizinischen Diagnostik und der Wertigkeit der Daten für die Epidemiologie überhaupt keine Bewandtnis. Wir testen mit diesem Test nur das neue Coronavirus beim Menschen. Also wenn wir eine Patientenprobe testen und es ist positiv, dann ist es dieses neue Coronavirus und auf gar keinen Fall eins der bekannten anderen Coronaviren.“

nach oben